tom's networking guide
 
Anzeige

Windows Media Center Edition 2005

Media Center Edition 2005

Windows fürs Wohnzimmer

Die Media Center Edition in der Praxis ? TV-Betrieb

Die TV-Funktion der Media Center Edition wird über das Menü oder die Live-TV-Schnellzugriffstaste auf der Fernbedienung aufgerufen. Praktisch ist, dass das TV-Bild beim Wechsel in einen anderen Funktionsbereich der Media Center Edition im Miniaturformat weiterläuft, etwa wenn man eine Aufnahme programmiert oder mittels des Messenger chattet. Alternativ kann das TV-Bild auch in einem Fenster auf dem Windows-Desktop angezeigt werden. Klingelt das Telefon oder die Türglocke, dann kommt die komfortable Timeshift-Funktion zum Einsatz.

Der Stausbalken zeigt den Timeshift-Puffer an und erlaubt die schnelle Navigation in der aufgenommenen Sendung.

Ein Druck auf die Pause-Taste und das TV-Bild bleibt stehen und wird im Hintergrund weiter aufgenommen. So lassen sich auch Werbepausen einfach überspringen. Bei unserem Testgerät gab es keinerlei qualitativen Unterschiede zwischen dem Live-Bild und der Timeshift-Aufnahme.

Beim TV-Betrieb können mit dem Druck auf die Info-Taste der Fernbedienung Informationen zur laufenden Sendung eingeblendet werden. Zudem ist hier die schnelle Wahl des Seitenformats des TV-Bilds möglich. Mit zwei TV-Karten kann man bei der Media Center Edition 2005 auch ein Programm ansehen und ein anderes im Hintergrund aufnehmen.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Microsoft MCE 2005
Mit der Media Center Edition 2005 wird ein PC ohne großen Aufwand zum digitalen Videorekorder oder zum Ersatz für den Diaprojektor. Im Windschatten des Multimedia-Betriebssystems soll auch Video-on-Demand Einzug in die Wohnzimmer halten. [mehr]
Streamen von Audio und Video
UPnP kennen viele aus dem Setup-Menü ihres Internet-Routers. In letzter Zeit macht UPnP jedoch auch abseits der Internet-Connectivity von sich reden ? und zwar dann, wenn es um das Streaming von Audio- und Video-Dateien geht. [mehr]
Audio-Netzwerk-Player Teac WAP-5000
Mit dem Audio-Netzwerk-Player WAP-5000 von TEAC ist es wegen seiner interaktiven Fernbedienung ein wahres Vergnügen, die akustische Vielfalt im Internet zu durchwandern ? und die des eigenen Media-Servers obendrein. [mehr]
Vergleichstest Netzwerk-Player 2006
Endlich haben AV-Netzwerk-Player den Stand der Technik erreicht: High Definition ist das Maß für Video, High Fidelity für Audio-Netzwerk-Player ein Muss. Acht Geräte haben wir für Sie getestet. [mehr]
Vergleichstest Netzwerk-Player
Netzwerk-Player senden Musik, Videos und Fotos vom PC auf Stereoanlage und Fernsehgerät. Die Navigation durch Titel und Alben steuert eine Fernbedienung, der Lüfterlärm bleibt außen vor. [mehr]
Anzeige