tom's networking guide
 
Anzeige

Systems 2006 - mit Rotlicht-Netzwerken

Report Systems 2006

Messe mit POF

Luceat

Ethernet-POF-Adapter stellen eine Lösung für die Punkt-zu-Punkt-Verbindung mit Licht über größere Entfernungen dar. Was aber, wenn mehr als ein Endgerät angesprochen werden soll? Dann baut man in der Netzwerk-Architektur üblicherweise einen Switch ein, der die Ethernet-Pakete je nach Zieladresse auf die entsprechenden RJ45-Ports verteilt. Derlei gibt es von dem italienischen Hersteller Luceat nun gleichfalls mit Licht.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Test T-Com Speedport OptoLAN Pack
Mit einem schnürsenkeldünnen Kunststofflichtleiter und zwei kompakten Medienwandlern ersetzt die T-Com dicke Ethernet-Kabel ? ein System für jedermann. [mehr]
Vergleichstest Netzwerk-Player 2006
Endlich haben AV-Netzwerk-Player den Stand der Technik erreicht: High Definition ist das Maß für Video, High Fidelity für Audio-Netzwerk-Player ein Muss. Acht Geräte haben wir für Sie getestet. [mehr]
Test Netgear HDX101-100GRS
Zur Multimedia-tauglichen Heimvernetzung bedarf es Echtzeit-Technik, die Ethernet und WLAN-G fehlen. Netgears neue PLC-HD-Modems schicken bis zu 200 MBit/s übers Stromnetz ? mit Quality of Service! [mehr]
Augenwischerei mit großen Zahlen
Nur wo 54 MBit/s d'raufsteht, sind auch 54 MBit/s drin. Falsch! Denn die Hälfte der Bandbreite brauchen alleine zwei WLAN-Komponenten, um überhaupt miteinander reden zu können. Der klägliche Rest bleibt für die Übertragung von Nutzdaten ? und manchmal sin [mehr]
Anzeige