tom's networking guide
 
Anzeige

Com-on-Air VoIP Easy DECT-SIP-Gateway

Dosch & Amand Com-On-Air VoIP easy

Neues braucht Bewährtes

SIP-Provider

Als Letztes ist noch die Anmeldung bei einem SIP-Provider durchzuführen. Wer sich etwa bei SIPgate angemeldet hat, hat es besonders einfach: Er braucht lediglich seine ID und sein SIP-Passwort eingeben, der Register-Knopf anklicken, und schon ist er online. Doch Vorsicht: Verwechseln Sie nicht Ihr SIP-Passwort mit Ihrem sipgate-Passwort!

Für SIPgate-Nutzer fällt die Anmeldung besonders einfach aus.

Das COM-ON-AIR VoIP EASY lässt sich bei anderen SIP-Providern ebenfalls anmelden. Dann sind jedoch noch weitere Angaben wie STUN-Server oder SIP-Proxy nötig, die Sie am einfachsten in den Frequently Asked Questions (FAQ, den häufig gestellten Fragen) des jeweiligen SIP-Providers finden.

Zusätzliche Angaben sind bei anderen Providern für die Anmeldung erforderlich.

Im Test mit anderen Providern wie FWD oder Web.de tauchten bei der Anmeldung keine Probleme auf. Ebenso konnten wir uns erfolgreich an Telefonanlage SIPPSTAR IP PBX der Ahead Software AG einbuchen. Diese unter Windows laufende Software ersetzt ISDN-Telefonanlage und SIP-Provider. In Kürze wird auf Tom's Networking ein ausführlicher Test darüber erscheinen. Soweit sei bereits verraten: COM-ON-AIR VoIP EASY und SIPPSTART IP PBX ergänzen sich hervorragend gegenseitig.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Bluetooth-Headsets im Vergleich
Bluetooth erweist sich ob energetischer Effizienz und Sprachfähigkeit als idealer Funkstandard für drahtlose Telefonie-Headsets. Unser Test zeigt, welchem Modell die Gratwanderung zwischen Betriebsdauer, Gewicht, Bedienung und Funktion am besten glückt. [mehr]
Silex SX-1000U
Wie hängt man USB-Scanner, -Drucker, -Digitalkamera, -MP3-Player oder -Festplatte oder -Speicher-Stick ins Netz? Mit einem USB-Geräte-Server! Ob's klappt ? vielleicht sogar mit einem HP-Multifunktionsgerät ? das lesen Sie hier. [mehr]
NAS im Dreierpack
Netzwerkspeichergeräte (NAS) besetzen eine starke Nachfragenische. Allnet 6200, Linksys EFG250 und Ovislink MU 5000 FS/E haben wir einem Praxistest unterzogen. Eines sei vorweggenommen: Daten speichern können sie alle. [mehr]
XIMETA NetDisk Office
Die NetDisk Office von XIMETA bietet sich als zentrale Speicherlösung in einer Mehrplatz-Umgebung an. Mit ihrem integrierten Switch könnte sie sogar die Alternative für einen Datei-Server sein. [mehr]
Axis OfficeBasic USB Wireless
Drucken über WLAN war bis dato Geräten mit USB-Anschluss verwehrt. Der OfficeBasic USB Wireless will diese Lücke schließen. Trotz einfacher Installation bereitet er jedoch einiges Kopfzerbrechen, besonders bei WEP-Verschlüsselung. [mehr]
Anzeige