tom's networking guide
 
Anzeige

Test - Corinex CableLAN-Adapter

Test ? Corinex CalbleLAN-Adapter CXC-ETH2.5

Koaxiale Koexistenz> Corinex CableLAN

Problemlose Installation, Forts.

... mit MAC-Adresse und Übertragungsrate angezeigt.

Die Corinex-Adapter können unter allen gängigen Betriebssystemen (Windows 9x/ME/2000/XP, Linux, Mac OS X) installiert werden. Alle erforderlichen Treiber enthält die beiliegende Installations-CD. Die gedruckte Dokumentation beschreibt ausführlich die Vorgehensweise und illustriert den Aufbau des Netzes.

Unter Linux kann auf Befehlszeilenebene das Passwort und die Verschlüsselung aktiviert und deaktiviert werden. Neben der Hardware-Adresse informiert das Tool auch über die Verbindungsqualität.

Während der Software-Installation wird der angeschlossene CableLAN-Adapter erkannt und auch sein Gegenstück im Netz mit der eigenen MAC-Adresse und der aktuellen Übertragungsrate angezeigt. Hier wird der theoretische Maximalwert von 14Mbit/s gemeldet. Diese Angabe gilt für das CableLAN. Innerhalb des Ethernets reduziert sich der Wert auf 10 MBit/s. In der Praxis sind solche Transferraten erfahrungsgemäß nicht zu erreichen. Messungen ergeben, dass die durchschnittliche Übertragungsrate bei ca. 4,5 MBit/s liegt. Überzeugend ist, dass mit zunehmender Länge des Übertragungsweges (zwischen 4 und 100) und unabhängig davon, ob ein TV-Gerät angeschlossen ist, die Werte nicht nennenswert einknicken. Der Datendurchsatz liegt bei ca. 500 kBit/s, während des Transports sind keine Paketverluste messbar.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige