tom's networking guide
 
Anzeige

Test - Innominate mGuard

Innominate mGuard

Sicherheit zum Mitnehmen

Stealth-Modus vereinfacht Konfiguration

Während andere Security-Appliances für Konfiguration ihrer Parameter entweder der Installation eines besonderen Programms bedürfen, soll nicht die Netzwerkkonfiguration des Arbeitsrechners vollständig geändert werden, hat sich Innominate etwas Besonderes ausgedacht:

Im so genannten Stealth-Modus genügt die Eingabe der URL https://1.1.1.1 um die Konfigurationsoberfläche in einem Web-Browser zu öffnen.

Im Stealth-Modus kann der Anwender einfach die mGuard-Konfiguration zugreifen, ohne die eigene Netzwerkkonfiguration ändern zu müssen.

Innominate hat Gedanken der einfachen Konfiguration tatsächlich zu Ende gedacht: Sollte sich ein mGuard nicht im Stealth-Modus befinden, so lässt es sich durch ein paar Drucke auf den geschützten Signalknopf ? das Innominate-Support-Telefon nennt diesen Vorgang "Morsen" ? für die Zeit der Konfigurations-Änderung jederzeit vorübergehend in den Stealth-Modus versetzen.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige