tom's networking guide
 
Anzeige

Test - Vodafone Mobile Connect Card UMTS

Vodafone Mobile Connect Card UMTS

Always Online mit UMTS/3G ins Internet

Das Vodafone-Dashboard, Fortsetzung

Nach dem UMTS-Karten-Treiber wird jetzt die Software für das 3G-Modem installiert. Derweil meldet die Software den Fehler: "Karte nicht eingelegt", obschon die UMTS-Karte im Laptop steckt. Also bitte von dieser Fehlermeldung nicht verwirren lassen.

<box>

Beim ersten Öffnen des Dashboards via Desktop-Icon meldet sich die (noch) leere SMS-Applikation. Unter Signal und Netzwerk wird nichts angezeigt, und auch der Klick auf Verbinden bewirkt gar nichts.

Das Dashboard startet immer zuerst die SMS-Anwendung. Erst wenn wir auf den großen Web-Button klicken, kommt der Internet-Explorer des Windows-Notebooks hoch. Und Wir verspüren eine ordentliche Surf-Geschwindigkeit, irgendwo oberhalb von ISDN, aber unterhalb von DSL. Für eine Mobilfunkverbindung ist dieses Tempo fantastisch, im Vergleich zu einem guten WLAN-Hotspot indes lahm.

Nach dem Ausfüllen des PIN-Codes findet der Laptop flott das UMTS-Netz von Vodafone.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Intel Sonoma
Intel feiert Centrino als Erfolg und legt mit der Sonoma-Version noch mal nach. Wie sie funktioniert und welche Notebooks die neue Plattform für WLAN-Funk und VoIP-Anwendungen nutzen, lesen Sie hier! [mehr]
CeBIT 2005 V
Bewegung im Netzwerkmarkt: WLAN weiter, UMTS billiger, HomeplugAV später, Sicherheit besser, Storage vernetzter, WiMax später [mehr]
Netzwerksicherheit
IT-Administrator Hubert Wolf trifft es diesmal ganz unerwartet: Aus dem Drucker des Vertriebs kommen geheime Waffenpläne. Hier können Sie nicht nur lesen, wie er diesem merkwürdigen Vorfall auf den Grund geht, sondern sogar mitraten und gewinnen. [mehr]
Philips SL300i
Der SL300i von Philips bringt Multimediadaten aller Art einfach und drahtlos vom PC ins Wohnzimmer. Wir haben uns angeschaut, ob das auch so einfach klappt. [mehr]
Workshop ? Sicherheit im WLAN durch MAC-Filter
MAC-Filter sind eine zuverlässige Sicherheitsmassnahme, um ein (W-)LAN gegen Unbefugte abzusichern. Sie schützen jedoch nicht vor dem Ausspähen des Funkverkehrs. Unser Workshop zeigt Ihnen, wie Sie auf MAC-sicher gehen können. [mehr]
Anzeige