tom's networking guide
 
Anzeige

Test Linksys WRT610N WLAN-Router

Test Linksys WRT610N

Ich bin zwei WLAN-Router

Innere Werte

Ein Blick ins Innenleben des Linksys WRT610 zeigt die beiden Broadcom-Chips für den 2,4- und den 5-GH-Sender. Die Antennen sind beim Linksys WRT610 im Gehäuse integriert. Hierzu sind rechts und links auf der Platine je drei Klemmen angebracht, an denen die Metallbügel hängen. Auf der rechten Seite hängen daran die drei grauen Bügel für das 2,4-GHz-Netz, links die drei schwarzen Metallbügel sind für das 5-GHz-Netz da.

Die sechs Antennen des WRT610N sind als kleine Metallbügel ausgeführt, die über dünne Antennenkabel mit der System-Platine verbunden sind. (©Smartmedia PresSservice)

Processor:Broadcom BCM4705 (300MHz)

Memory:Hynix HY5DU561622FTP (32MB) x 2 = 64MB

Wireless1:Broadcom BCM4322L (802.11a/n)

Wireless2:Broadcom BCM4322L (802.11b/g/n MIMO)

Ethernet-Switch:Broadcom BCM53115 (GbE)

Beim Vorgängermodell WRT600 sind die Antennen noch aus dem Gerät heraus geführt. (Bild: Linksys)

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Test D-Link DIR-655 Version A2 mit DWA-142
Der DIR-655, D-Links WLAN-Router-Flaggschiff mit Atheros-WLAN-N-Chipsatz hatte im ersten Anlauf WLAN-seitig nicht überzeugen können. Nun liegt Hardware-Version A2 vor, die erneut Linkraten bis 300 MBit/s verspricht. [mehr]
Test Sitecom Gaming Router WL-308
Das Spitzenmodell der Netzwerkreihe von Sitecom der 300N XR soll besonders die Gamer ansprechen. Wir haben getestet ob die Versprechungen sich im alltäglichen Einsatz erfüllen lassen. [mehr]
Test Fritz!Box Fon WLAN 7270
AVMs Fritz!Box Fon WLAN 7270 verspricht, mit dem WLAN-N-Chipsatz von Atheros, die Anforderungen an ein Netzwerk im digitalen Zuhause komplett abzudecken. Ob's reicht? [mehr]
Vergleichstest WLAN Draft-N am IRT
Dieser Test vergleicht acht WLAN-Draft-N-Router der Firmen AVM, Belkin, D-Link, Linksys, Netgear, SMC und Trendnet auf Basis der im Tom's Networking Guide Deutschland durchgeführten Einzeltests mit dem Ziel, die Tauglichkeit des Draft-N Standards zu bewer [mehr]
Test Belkin F5D8232
Belkin Vision N1 den WLAN-Router F5D8232 herausgeputzt mit schickem Display und auffälliger Form. Der Test zeigt, wie innere Werte wie WLAN wirken. [mehr]
Test D-Link DIR-655 mit DWA-645
D-Link verbindet in diesem WLAN-Router aufwändige Technik, reichhaltige Ausstattung und großen Funktionsumfang mit gefälligem Äußeren. Im Inneren versprechen WLAN-N-Chips von Atheros Linkraten bis 300 MBit/s. [mehr]
Test Trendnet TEW-633GR mit TEW-621PC
Trendnet bietet mit dem TEW-633GR einen WLAN-Gaming-Router ebenfalls auf Basis von IEEE802.11n an. Mehr Datendurchsatz und besseren Antwortzeiten sollen WLAN endlich für den lukrativen "Gamer-Markt" als Netzwerktechnik erschließen. [mehr]
Firstlook Trendnet TEW-633GR
Die mit Spannung erwartete neue WLAN-Generation drängt in die Verkaufsregale. Der zweite Entwurf für "Wireless N" will wirbt mit "schneller" und "weiter". Doch die mit IxChariot ermittelten Durchsatzwerte sind enttäuschend, wie unser Firstlook offenbart. [mehr]
Vergleichstest Wireless LAN
Nach langem Ringen um einen gemeinsamen Entwurf warten die ersten Draft-n-Produkte mit faustdicken Überraschungen auf. Außer Konkurrenz erreicht Netgear Fast-Ethernet-, Linksys dagegen nicht mal WLAN-G-Niveau, während Trendnet und Buffalo dem N-Verspreche [mehr]
Vergleichstest Wireless LAN
Vor allen MIMO verleiht WLANs mehr Reichweite, und Mehrantennentechnik sorgt in Kombination mit spazialem Multiplexing in schwierigen Lagen für mehr Durchsatz, wie der Vergleich WLAN-G gegen Pre-n glasklar aufzeigt. [mehr]
Anzeige