tom's networking guide
 
Anzeige

Test Buffalo Nfinity Dual-Band-Router

Test Dual-Band WLAN-N-Router Buffalo WZR-AGL300NH

Doppelfunker mit Sicherheits-Bonus

WLAN-Client

Für den Test verwendeten wir den von Buffalo empfohlenen WLAN-USB-Adapter WLI-UC-AG300N, der laut Buffalo in beiden Bändern funken kann ? allerdings nicht gleichzeitig. Ungewöhnlich ist bei diesem Client, dass der 40-MHz-Modus erst per Software "freigeschaltet" werden muss. Das dafür erforderliche Tool liegt dem Client bei.

Der Buffalo USB-Client kommt im schwarzen Design ? passend zum Router. (©Smartmedia PresSservice)

Das mitgelieferte Management-Tool muss dagegen nicht installiert werden, hilft aber gerade bei der Erstinstallation oder bei Verbindungsproblemen durchaus, da es eine sehr umfangreiche Diagnose-Option enthält.

Die Detailansicht des WLAN-Client-Monitors gibt ausführliche Informationen über den Zustand der Verbindung. (©Smartmedia PresSservice)

Die Übersichtsseite des nicht gerade kleinen Tools gibt alle wichtigen Grundinformationen über die Konfiguration des WLAN-Clients wie Übertragungsrate, SSID, verwendeter Kanal sowie Verschlüsselungs-Typ sowie MAC- und IP-Adresse preis.

Unter "Diagnose" liefert die WLAN-Client-Software eine zeitliche Übersicht der Verbindungsqualität sowie eine Belegungsübersicht der Nachbarkanäle. (©Smartmedia PresSservice)

In der Diagnose-Ansicht zeigt das Management-Tool des Clients sowohl den zeitlichen Verlauf der Verbindungsqualität als auch die Belegung der Kanäle auf beiden Bändern und zeigt gleichfalls die Signalstärke des jeweiligen "Funkers" an.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Nachgetestet D-Link DIR-655 Version A3
D-Links WLAN-Router-Flaggschiff mit Atheros-WLAN-N-Chipsatz hatte bisher nicht überzeugen können. Der dritte Test des DIR-655 zeigt, ob es mit Hardware-Version A3 und Firmware-Version 1.11EU besser geht. [mehr]
Test Linksys WRT610N
Den Simultaneous Dual-N Band Wireless Router WRT610N bietet Linksys bereits seit einem halben Jahr an. Aber erst die zweite Firmware beflügelt seine Triple-Play-Qualitäten. [mehr]
Test D-Link DIR-655 Version A2 mit DWA-142
Der DIR-655, D-Links WLAN-Router-Flaggschiff mit Atheros-WLAN-N-Chipsatz hatte im ersten Anlauf WLAN-seitig nicht überzeugen können. Nun liegt Hardware-Version A2 vor, die erneut Linkraten bis 300 MBit/s verspricht. [mehr]
Test Sitecom Gaming Router WL-308
Das Spitzenmodell der Netzwerkreihe von Sitecom der 300N XR soll besonders die Gamer ansprechen. Wir haben getestet ob die Versprechungen sich im alltäglichen Einsatz erfüllen lassen. [mehr]
Test Fritz!Box Fon WLAN 7270
AVMs Fritz!Box Fon WLAN 7270 verspricht, mit dem WLAN-N-Chipsatz von Atheros, die Anforderungen an ein Netzwerk im digitalen Zuhause komplett abzudecken. Ob's reicht? [mehr]
Vergleichstest WLAN Draft-N am IRT
Dieser Test vergleicht acht WLAN-Draft-N-Router der Firmen AVM, Belkin, D-Link, Linksys, Netgear, SMC und Trendnet auf Basis der im Tom's Networking Guide Deutschland durchgeführten Einzeltests mit dem Ziel, die Tauglichkeit des Draft-N Standards zu bewer [mehr]
Test Belkin F5D8232
Belkin Vision N1 den WLAN-Router F5D8232 herausgeputzt mit schickem Display und auffälliger Form. Der Test zeigt, wie innere Werte wie WLAN wirken. [mehr]
Test D-Link DIR-655 mit DWA-645
D-Link verbindet in diesem WLAN-Router aufwändige Technik, reichhaltige Ausstattung und großen Funktionsumfang mit gefälligem Äußeren. Im Inneren versprechen WLAN-N-Chips von Atheros Linkraten bis 300 MBit/s. [mehr]
Test Trendnet TEW-633GR mit TEW-621PC
Trendnet bietet mit dem TEW-633GR einen WLAN-Gaming-Router ebenfalls auf Basis von IEEE802.11n an. Mehr Datendurchsatz und besseren Antwortzeiten sollen WLAN endlich für den lukrativen "Gamer-Markt" als Netzwerktechnik erschließen. [mehr]
Firstlook Trendnet TEW-633GR
Die mit Spannung erwartete neue WLAN-Generation drängt in die Verkaufsregale. Der zweite Entwurf für "Wireless N" will wirbt mit "schneller" und "weiter". Doch die mit IxChariot ermittelten Durchsatzwerte sind enttäuschend, wie unser Firstlook offenbart. [mehr]
Vergleichstest Wireless LAN
Nach langem Ringen um einen gemeinsamen Entwurf warten die ersten Draft-n-Produkte mit faustdicken Überraschungen auf. Außer Konkurrenz erreicht Netgear Fast-Ethernet-, Linksys dagegen nicht mal WLAN-G-Niveau, während Trendnet und Buffalo dem N-Verspreche [mehr]
Vergleichstest Wireless LAN
Vor allen MIMO verleiht WLANs mehr Reichweite, und Mehrantennentechnik sorgt in Kombination mit spazialem Multiplexing in schwierigen Lagen für mehr Durchsatz, wie der Vergleich WLAN-G gegen Pre-n glasklar aufzeigt. [mehr]
Anzeige