tom's networking guide
 
Anzeige

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

MindJet Mindmanager X5

Visuell denken

So funktioniert es

Und wie funktioniert das Ganze? Der MindManager stellt Gedanken, Ideen und Informationen in einer Art Baumstruktur mit beliebig vielen Verästelungen auf dem PC dar. In der Mitte prangt das zentrale Thema. Jeder davon abzweigende Ast entspricht einem bestimmten Grundgedanken oder einer Information, der im weiteren Verlauf mit zusätzlichen Informationen weiter verästelt werden kann.

Die Hauptidee steht in der Mitte. Vor dort aus verzweigen die Gedankengänge in immer tiefere Verästelungen, die Text, Bilder, Internet-Links, E-Mail-Adressen oder gar (Outlook-) Aufgaben enthalten können ? sowie weitere Mindmaps.

Die Visualisierung von Gedanken, Ideen und Informationen gestaltet den Planungs- und Entstehungsprozess der angesprochenen Aufgaben und Aktivitäten verständlicher und übersichtlicher.

Gleichzeitig führt diese Arbeitsweise zu einer erheblichen Effizienzsteigerung bei der Bewältigung der Aufgaben und zu einer signifikanten zeitlichen Verkürzung der Aufgabenerledigung ? nach Angaben des Herstellers Mindjet sind das immerhin 50 Prozent.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Report Googles Online-Office
Mit GoogleCalendar und weiteren Diensten greift Google die Domäne von Microsoft an - nämlich den Officebereich. Microsoft macht 30 % seines Umsatzes mit den Officeprodukten: Word, Excel, Outlook & Co. [mehr]
Konf-Soft
Microsoft streckt nun auch in Deutschland verstärkt seine Fühler in Richtung Konferenztechnik aus. Zusammen mit dem eher winzigen Partner "meetyoo" will der Software Riese Managern die Reiselust vermiesen. [mehr]
D-Link Horstbox
Jahrlang hatte AVM den Markt Integrierter Access Devices dominiert. Nun steigt Horst für D-Link in den Ring um Fritz Paroli zu bieten. [mehr]
Outsourcing im Mittelstand
Gerade für KMUs gewinnt Outsourcing von IT- und Security-Dienstleistungen ? nicht nur wegen der geringeren Kapitalbindung ? zunehmend an Bedeutung. Unser Überblick hilft Mittelständlern bei der Entscheidung. [mehr]
Anzeige