tom's networking guide
 
Anzeige

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

MindJet Mindmanager X5

Visuell denken

Handbuch überflüssig

Wer MindManager zum ersten Mal einsetzt wird vergeblich nach einem Handbuch suchen. Außer einem nicht mal zehn Seiten umfassenden Heftchen, das im Innenteil der CD-Hülle steckt und das neben den Vorteilen des Einsatzes der Software in Ansätzen den Weg zur ersten Map beschreibt, liefert Mindjet keinerlei gedruckte Anleitung mit.

Jede Menge Dankvorlagen liefert der Mindmanager gleich mit, die Tutroials werden beim ersten Aufruf online herunter geladen.

Dafür stehen, nachdem die Software gestartet wurde, im Aufgabenfenster auf der rechten Bildschirmseite eine Fülle von Dokumenten, Videos, Präsentationen als Hilfe zur Programmbedienung zur Verfügung. Doch de facto fällt das Bedienen des Programms derart leicht, dass ein Handbuch gar nicht vonnöten ist.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Report Googles Online-Office
Mit GoogleCalendar und weiteren Diensten greift Google die Domäne von Microsoft an - nämlich den Officebereich. Microsoft macht 30 % seines Umsatzes mit den Officeprodukten: Word, Excel, Outlook & Co. [mehr]
Konf-Soft
Microsoft streckt nun auch in Deutschland verstärkt seine Fühler in Richtung Konferenztechnik aus. Zusammen mit dem eher winzigen Partner "meetyoo" will der Software Riese Managern die Reiselust vermiesen. [mehr]
D-Link Horstbox
Jahrlang hatte AVM den Markt Integrierter Access Devices dominiert. Nun steigt Horst für D-Link in den Ring um Fritz Paroli zu bieten. [mehr]
Outsourcing im Mittelstand
Gerade für KMUs gewinnt Outsourcing von IT- und Security-Dienstleistungen ? nicht nur wegen der geringeren Kapitalbindung ? zunehmend an Bedeutung. Unser Überblick hilft Mittelständlern bei der Entscheidung. [mehr]
Anzeige