tom's networking guide
 
Anzeige

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

MindJet Mindmanager X5

Visuell denken

Arbeiten mit dem Mindmanager

Um mit dem MindManager arbeiten zu können, müssen Sie zunächst nur drei Funktionen respektive Tastenkombinationen kennen: Funktionen wie das Öffnen, Schließen, Ausschneiden und Wiedereinsetzen entsprechen den üblichen in Windows bekannten Befehlen.

Nachdem eine neue Datei zur Bearbeitung geöffnet wurde, fügen Sie über die Taste Einfg einen neuen Zweig ein und tippen dessen Bezeichnung in das sich öffnende Feld ein. Jeweils auf der Ebene, auf der Sie sich gerade befinden, fügen Sie durch dieses Kommando weitere Zweige auf der darunter liegenden Ebene ein. Wollen Sie auf derselben Hierarchie-Ebene einen neuen Zweig einfügen, benutzen Sie dagegen nur die Leertaste. Jeder Tastendruck auf die größte aller Tasten öffnet einen neuen Zweig auf derselben Ebene.

Einfügen-, Leer- und Tabulator-Tasten sowie die Lösch- respektive Del-Taste genügen, um schnell und zielstrebig eigene Mindmaps aufzubauen.

In Notizfenstern können Sie bei Bedarf zum gerade aktivierten Zweig eine Fülle von Kommentaren schreiben, Bilder und Tabellen, Hyperlinks und weitere Informationen einfügen. Die Texte im Notizfenster lassen sich in gewohnter Word-Manier beliebig formatieren. Das Textfenster aktivieren oder deaktivieren Sie einfach über die Tastenkombination Strg ? T oder die Taste F11.

Alle weiteren Funktionen und Funktionalitäten erarbeitet Sie sich am besten Stück für Stück. Dabei erweist es sich als überaus hilfreich, dass Mindjet jede Menge Demo-Videos im LearningCenter mitliefert, aus das Sie jederzeit Zugriff haben, solange der Mindmanager läuft.

Die reichhaltige Symbol-Bibliothek ist hierarchisch nach Themen gegliedert.

Wenn Sie einzelne Zweige optisch herausstellen oder weitere Parameter für die Planung einer Kampagne oder eines Projekts eingeben wollen, finden Sie am äußerst rechten Bildrand eine Symbolbibliothek. Per Mausklick können Sie zu einer Aufgabe beispielsweise das Start- und das Enddatum oder die Ressourcen hinzufügen.

Jeder Zweig lässt sich, bei Betätigung der rechten Maustaste, formatieren und bearbeiten. Gleichzeitig können Sie Zweige mit Hyperlinks zu Webadressen, mit Mailadressen oder einfach mit Dateien jeglicher Art verknüpfen. Auf diese Weise ordnen Sie beispielsweise spezifische Dateien einem Vorgang oder einem Thema, das durch den jeweiligen Zweig repräsentiert wird, zu und rufen es per Mausdoppelklick auf.

Durch Mausklick auf die Gliederungsübersicht erkennen Sie in der sequentiellen Darstellung der Map wichtige Details sofort und können Sie prüfen.

Die Bedienung der MindManager Software ist so intuitiv, dass es einigermaßen geübten Computernutzern nicht schwer fallen dürfte, sehr schnell alle weiteren Funktionen kennen zu erlernen.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Report Googles Online-Office
Mit GoogleCalendar und weiteren Diensten greift Google die Domäne von Microsoft an - nämlich den Officebereich. Microsoft macht 30 % seines Umsatzes mit den Officeprodukten: Word, Excel, Outlook & Co. [mehr]
Konf-Soft
Microsoft streckt nun auch in Deutschland verstärkt seine Fühler in Richtung Konferenztechnik aus. Zusammen mit dem eher winzigen Partner "meetyoo" will der Software Riese Managern die Reiselust vermiesen. [mehr]
D-Link Horstbox
Jahrlang hatte AVM den Markt Integrierter Access Devices dominiert. Nun steigt Horst für D-Link in den Ring um Fritz Paroli zu bieten. [mehr]
Outsourcing im Mittelstand
Gerade für KMUs gewinnt Outsourcing von IT- und Security-Dienstleistungen ? nicht nur wegen der geringeren Kapitalbindung ? zunehmend an Bedeutung. Unser Überblick hilft Mittelständlern bei der Entscheidung. [mehr]
Anzeige