tom's networking guide
 
Anzeige

Workshop Google Apps für Ihre Domain

Workshop - Google Apps für Ihre Domain

GAFID gegen MOliath

E-Mail-Listen haben ebenfalls eine von außen sichtbare E-Mail-Adresse. Jede an eine solche Liste adressierte Nachricht verteilt GAFID an alle in der Liste eingetragenen Mitglieder. So lässt sich sicher stellen, dass beispielsweise Anfragen, die an die Adresse vertrieb@musterfirma.de gerichtet sind, an alle E-Mail-Empfänger verteilt werden, in der Firma für den Vertrieb zuständig sind.

Sofort nach der Erstellung einer E-Mail-Liste sollte zumindest ein Nutzer hinzugefügt werden.

Eine besondere Rolle haben die E-Mail-Empfänger postmaster und abuse: Sie können nur als Listen erstellt werden. Außerdem werden Mitteilungen an diese Empfänger von Google mitgelesen. Falls andere E-Mail-Server von dieser Domain aus mit Spam ? unerwünschten elektronischen Postwurfsendungen also ? zugeschüttet werden, würde der Google-Support Maßnahmen ergreifen.

Elektronische Post an die E-Mail-Adressaten "postmaster" und "abuse" liest Google mit.

Zum Abschluss schauen wir uns unter dem Menuepunkt "E-Mail-Adressen" die Übersicht der Adressen und deren Empfänger an. Die Übersicht über den derzeit genutzten Speicherplatz findet sich unter dem Punkt "Nutzerkonten".

Unter dem Menuepunkt "E-Mail-Adressen" finden wir alle Empfänger die von Googlemail in unsrer Domain akzeptiert werden.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Haansoft ThinkFree Office im Internet
Die Ära wuchtiger Software-Dinosaurier wie Microsoft Office scheint endgültig zu Ende. Jetzt gibt ein echtes Office im Internet, kompatibel mit Winword, Excel und Co., das genauso flott arbeitet wie eine lokal installierte Software ? kostenlos für den End [mehr]
Report Google Desktop
Google Desktop weitet den Internet-Suchdienst auf den heimischen Rechner aus. Das kostenlose Programm indiziert sämtliche relevanten Dateien einschließlich E-Mails. Es stellt sie in einem Index zusammen und bietet Zugriff auf viele zusätzliche Dienstprogr [mehr]
Report Googles Online-Office
Mit GoogleCalendar und weiteren Diensten greift Google die Domäne von Microsoft an - nämlich den Officebereich. Microsoft macht 30 % seines Umsatzes mit den Officeprodukten: Word, Excel, Outlook & Co. [mehr]
Googles Antwort auf Skype
Nachdem sich GoogleMail zum Selbstläufer entwickelt, war es nur eine Frage der Zeit, bis Google seine Kundenbasis mit einer eigenen VoIP- und Chat-Applikation versorgte. [mehr]
Googles Antwort auf GMX, WEB.DE und Hotmail
GoogleMail bietet seinen Nutzern fast drei Gigabyte kostenlosen Speicherplatz. Was kennzeichnet den Freemail-Dienst? Was bringt es, seine E-Mails bei einer Suchmaschine zu speichern? Wie verhält es sich mit dem Datenschutz? [mehr]
Anzeige