tom's networking guide
 
Anzeige

Workshop Homenetworking mit Cyberlink-Software

Workshop Heimvernetzung mit Cyberlink-Software

Teil 2 ? DLNA als Heimnetzwerk-Standard

Netzwerkverbindung per IPv4

Beispielszenarien: Die DLNA-Webseite zeigt, auf welche Weise sich Heimgeräte miteinander vernetzen lassen.

In einem DLNA-Heimnetz läuft jeglicher Datentransfer über das herkömmliche Internet-Protokoll IPv4 ab. Mit diesem einheitlichen Protokoll bereitet es DLNA-Geräten keine Probleme, Daten innerhalb eines Netzwerks sowie mit der Außenwelt auszutauschen. Die Fakten sprechen dabei für IPv4 ? das Protokoll ist erprobt, kostengünstig und weit verbreitet. Von Sonderwegen wie beispielsweise der in LANs eingesetzten Point-to-Point-Kommunikation hat die DLNA daher abgesehen. Zur Kommunikation müssen Geräte zwei Arten von Netzwerkverbindungen beherrschen. Das sind zum einen Ethernet (802.3i, 802.3u), zum anderen drahtlose Verbindungen per (IEEE 802.11a/b/g).

HTTP als Medientransport-Protokoll

Das Hypertext Transfer Protocol (HTTP) ist eines der meistgenutzten Internet-Protokolle und wird daher neben dem Internet-Protokoll der Version 4 (IPv4) ebenfalls von der DLNA eingesetzt. Zum Austausch "normaler" Daten (E-Mail, Web-Seiten) dient TCP, das HTTP 1.0 oder http 1.1 auch zur die Signalisierung nutzen.

Für das Medien-Streaming kommen dagegen die Protokolle UDP und RTP (Realtime Transport Protocol) zum Einsatz. Alle Geräte eines digitalen Heimnetzes, die Medieninhalte über das Internet senden oder empfangen, müssen deshalb HTTP 1.0/1.1 und RTP unterstützen.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Workshop Heimvernetzung mit Cyberlink-Software
Wer Heimnetzwerke mit riesigem Konfigurationsaufwand assoziiert, wird überrascht sein ? selbst Einsteiger bekommen das inzwischen problemlos hin. Der vierteilige Workshop liefert Vernetzungs-Grundlagen samt Praxisbeispielen. [mehr]
Workshop Heimvernetzung mit Cyberlink-Software
Wer Heimnetzwerke mit riesigem Konfigurationsaufwand assoziiert, wird überrascht sein ? selbst Einsteiger bekommen das inzwischen problemlos hin. Der vierteilige Workshop liefert Vernetzungs-Grundlagen samt Praxisbeispielen [mehr]
Workshop Heimvernetzung mit Cyberlink
Wer Heimnetzwerke mit riesigem Konfigurationsaufwand assoziiert, wird überrascht sein ? selbst Einsteiger bekommen das inzwischen problemlos hin. Der vierteilige Workshop liefert Vernetzungs-Grundlagen samt Praxisbeispielen. [mehr]
SONOS Sonos Digital Music System
Ein drahtloses Audio-Heimnetz, das auf Anhieb funktioniert und Musik vom PC, Mac, NAS und Internet-Radiostationen in bis zu 32 Räumen verteilt, das gibt es wirklich ? jetzt sogar mit Napster-Anschluss. [mehr]
High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse
Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und [mehr]
Anzeige