tom's networking guide
 
Anzeige

Workshop Homenetworking mit Cyberlink-Software

Workshop Heimvernetzung mit Cyberlink-Software

Teil 3 ? Einsatzszenarien im DLNA-Netzwerk

PowerCinema als Server-Client

Szenario 3: Mit Cyberlink PowerCinema sowie Client-/Server-Software ausgestattete PCs tauschen problemlos Multimedia-Files untereinander aus.

Im dritten Beispiel sind zwei PCs miteinander verbunden, die jeweils mit PowerCinema ausgestattet sind. Während auf dem Rechner im Arbeitszimmer zusätzlich SoftDMA aufgespielt wurde, hat der Anwender seinen Wohnzimmer-PC um Media Server und TV-Server erweitert. Live-TV-Sendungen und Multimedia-Files lassen sich auf Knopfdruck ins Arbeitszimmer streamen und beliebig exportieren, also beispielsweise auf CD oder DVD brennen.

Fazit

Digitale Medienadapter und Arbeitsplatz-PCs als Multimedia-Lieferanten oder Bedienung von der Wohnzimmercouch aus ? ganz egal, welche Variante des digitalen Zuhauses der Anwender wählt, jede davon lässt sich unabhängig von seinen multimedialen Bedürfnissen einrichten.

Besondere Netzwerk-Vorkenntnisse braucht es dazu nicht, weil der der DLNA-Standard einmal mehr für stabile Verbindungen und einfache Konfiguration sorgt. Und wie der vierte und abschließende Workshop-Teil an konkreten Beispielen belegen wird, braucht es dazu in der Tat nur einige wenige Mausklicks.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Workshop Heimvernetzung mit Cyberlink-Software
Wer Heimnetzwerke mit riesigem Konfigurationsaufwand assoziiert, wird überrascht sein ? selbst Einsteiger bekommen das inzwischen problemlos hin. Der vierteilige Workshop liefert Vernetzungs-Grundlagen samt Praxisbeispielen. [mehr]
Workshop Heimvernetzung mit Cyberlink-Software
Wer Heimnetzwerke mit riesigem Konfigurationsaufwand assoziiert, wird überrascht sein ? selbst Einsteiger bekommen das inzwischen problemlos hin. Der vierteilige Workshop liefert Vernetzungs-Grundlagen samt Praxisbeispielen. [mehr]
Workshop Heimvernetzung mit Cyberlink
Wer Heimnetzwerke mit riesigem Konfigurationsaufwand assoziiert, wird überrascht sein ? selbst Einsteiger bekommen das inzwischen problemlos hin. Der vierteilige Workshop liefert Vernetzungs-Grundlagen samt Praxisbeispielen. [mehr]
High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse
Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und [mehr]
Anzeige