tom's networking guide
 
Anzeige

Workshop Heimvernetzung IP-Cams

Workshop Heimvernetzung Internet-Kameras

Aus dem Netz geschaut

Einsatzszenarien für IP-Kameras

Für jeden Einsatzzweck bietet die Industrie inzwischen geeignete IP-Kameras an.

  • Soll die Kamera dauerhaft installiert werden? Dann bietet sich das LAN mit integrierter Gleichstromversorgung (PoE) an, die jedoch geeignete PoE-Switche erforderlich mach und dafür den Verkabelungsaufwand auf die Ethernet-Verbindung reduziert.
  • Soll die Kamera nur vorübergehend eine Schwachstelle absichern? Dann ist eine WLAN-Variante zu empfehlen.
  • Soll ein Raum nur vorübergehend überwacht und die Bilder lokal gespeichert werden? Dann empfiehlt sich eine Kamera wie die ALLNET ALL2281, die auch auf einen USB-Stick aufnehmen kann.
  • IP-Kameras haben an der Frontseite meist mehrere Leuchtdioden, die sich in der Regel abschalten lassen. Überlegen Sie, ob Ihr Einsatzzweck eine nichtblinkende, versteckte Kamera ist, oder ob Sie die blinkende und dadurch abschreckende Kamera bevorzugen. Der Autor hat mit Variante zwei beste Erfahrungen gemacht.

    Denken Sie daran, dass gesetzliche Auflagen berücksichtigt werden müssen. Der Aufnahmebereich der Kamera darf die eigenen Grundstücksgrenzen nicht überschreiten.

    Darüber hinaus dürfen im öffentlichen Bereich Autokennzeichen und Personen nicht identifizierbar sein. Weisen Sie Besucher und auch den Briefträger mit Hinweisschildern darauf hin, dass auf ihrem Grundstück eine Videoaufzeichnung installiert ist.

    Zurzeit ändert sich die Gesetzeslage mit der Tendenz zu weiteren Einschränkungen. Bitte informieren Sie sich aktuell bei der Beratungsstelle der Polizei, bevor Sie Ärger bekommen.

    Rubriken
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Mehr zum Thema
    Workshop Heimvernetzung
    Viele Haushalte haben einen Internet-Zugang aber mehr als einen PC oder weitere vernetzbare Geräte, weshalb der Aufbau eines Heimnetzwerks nicht nur für technikaffine Zeitgenossen sinnvoll ist. Unser Workshop hilft bei der Auswahl der passenden Übertragu [mehr]
    Smarthome Paderborn
    Das SmartHome Paderborn beweist, dass gewohnter Telefon-Komfort und Voice over IP sich nicht ausschließen. Verschiedenste Telefonie-Endgeräte, vom kabelgebundenen Telefon über DECT-over-IP und SIP-Kamera bis zum Soft-Client auf dem Mobiltelefon funktionie [mehr]
    High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse
    Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und [mehr]
    Workshop ? LAN-Verkabelung
    Wer heute eine Wohnung oder ein Haus bezieht, kann sich auf Eines verlassen: Telefon, Antenne und Stromkabel sind zwar drin, jedoch keine Netzwerkverkabelung - obwohl sie fast jeder braucht. Für Hobbyhandwerker zeigen wir, wie man seine Wohnung richtig fü [mehr]
    Anzeige