tom's networking guide
 
Anzeige

Workshop IP-Symcon

Automatisation im SmartHome

Durchblick und Kontrolle mit IP-Symcon

Beispiel Markisensteuerung

Ein Beispiel verdeutlicht die Philosophie von IP-Symcon: Eine Markise soll mit einem Schalter gesteuert werden und zusätzlich bei Regen automatisch einfahren. Der Schalter, ein ELV FS20 S8 und der Regensensor, ein FS20 SR vom gleichen Anbieter, sowie die Markisensteuerung FS20 MS, erhalten vom Programm IP-Symcon je eine Nummer und je eine Variable. Diese könnten beispielsweise so lauten:

  • Schalter: Markise steuern
  • Sensor: Regensensor
  • Markise: Markisen Position.

Die Zustände aller Variablen können nur zwei Zustände annehmen: Schalter gedrückt oder offen, es regnet oder es ist trocken und die Markise ist ein- oder ausgefahren (in der Programmiersprache ausgedrückt: True oder False).

Der Befehl zum Ausfahren der Markise steht im Programm Markise ausfahren und es wird gestartet, sowie der Schalter gedrückt wird beziehungsweise seine zugewiesene Variable Markise steuern den Zustand "True" annimmt. Umgekehrt lässt ein einsetzender Regen die Variable Regensensor auf "True" wechseln, die dann das Programm Markise einfahren startet.

Viele ELV-Komponenten, wie hier die FZH1000, sind kompatibel mit der Software IP-Symcon und lassen sich in umfangreiche Projekte einbinden. (©Smartmedia PresSservice)

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Workshop Heimvernetzung Internet-Kameras
"Ostfriesen können morgens schon sehen, wer abends zu Besuch kommt" lautet ein unerschütterliches Vorurteil. Wer nicht in dort wohnt, braucht dagegen eine Internet-Kamera um sehen zu können, wer da ums Haus schleicht. Digitale IP-Kameras machen Video-Beob [mehr]
Smarthome Paderborn
Das SmartHome Paderborn beweist, dass gewohnter Telefon-Komfort und Voice over IP sich nicht ausschließen. Verschiedenste Telefonie-Endgeräte, vom kabelgebundenen Telefon über DECT-over-IP und SIP-Kamera bis zum Soft-Client auf dem Mobiltelefon funktionie [mehr]
Workshop Heimvernetzung
Viele Haushalte haben einen Internet-Zugang aber mehr als einen PC oder weitere vernetzbare Geräte, weshalb der Aufbau eines Heimnetzwerks nicht nur für technikaffine Zeitgenossen sinnvoll ist. Unser Workshop hilft bei der Auswahl der passenden Übertragu [mehr]
High-Speed-PLC-Modems der 200-mbps-Klasse
Powerline-Modems der jüngsten Generation versprechen Triple-Play-taugliche Heimvernetzung ohne neue Kabel ? die Hausstromleitung genügt. Wir haben getestet, wie viele der versprochenen 200 MBit/s in der Realität durch Stromnetz flitzen und ob Video- und [mehr]
Workshop ? LAN-Verkabelung
Wer heute eine Wohnung oder ein Haus bezieht, kann sich auf Eines verlassen: Telefon, Antenne und Stromkabel sind zwar drin, jedoch keine Netzwerkverkabelung - obwohl sie fast jeder braucht. Für Hobbyhandwerker zeigen wir, wie man seine Wohnung richtig fü [mehr]
Anzeige